Oktoberfest 2017
www.oktoberfest2017.com

Alles zur Wiesn in München

Oktoberfest2016.de | Oktoberfest2016.com
Oktoberfest2018.de | Oktoberfest2018.com

Das 184. Münchner Volksfest geht vom
16. September - 03. Oktober


Welcome to the Munich Oktoberfest 2017

Infos und aktuelle Neuheiten
Tipps ++ Trends ++ Termine ++ Events

Auf unserem Wiesnmagazin findet Ihr Aktuelles sowie eine Menge nützliche Basis- Informationen rund um das 184. Oktoberfest 2017 in München. Neben den Klassikern wie Termine, Anfahrt und Öffnungszeiten informieren wir auch über News, Trends und Neuheiten. Zudem Tipps und Hilfe zur Reservierung von Tischen und Hotels.

Anzeige
Anzeige

Hotelzimmer - Tipp für Besucher
Zimmer suchen, vergleichen und direkt buchen könnt Ihr schnell und sicher mit dem "Münchner Hotelbooking Tool". So findet man ganz schnell günstige Hotelzimmer. Aktuelle Zimmerangebote checken...


Lest aktuell bei uns...
Tradition und Brauchtum
Auf dem Müncher Volksfest wird bayerisches Brauchtum und Tradition seit je her gross geschrieben. Dazu zählen auch die Veranstaltungen über die wir in unserem Kalender informieren. Wiesntermine wie der traditionelle "Trachtenumzug" mit rund 9.000 Teilnehmern oder der "Wirteeinzug" am ersten Wochende sind Klassiker, die man gesehen haben sollte. Des Weiteren berichten wir über Veranstaltungen wie das gemeinsame "Standkonzert" der Bands und Festzelt-Kapellen am mittleren Wochenende, dem jährlich stattfindenden ökumenische "Gottesdienst" (am ersten Donnerstag) oder das "Böllerschiessen" am letzten Tag als festlicher Abschluss des Landesschiessen der Bayerischen Sportschützen. Alle Termine und als Übersicht...

Tipps und Hilfe
Eine Platzreservierung bzw. Tischreservierung im Bierzelt wird "Zeltreservierung" genannt. Besucht dazu unser Magazin weiter...

Tische und Reservierung
Wichtig für alle Besucher ist, sich frühzeitig um ihre Wiesnreservierungen zu kümmern. So muss ein Platz bzw. Tisch im Bierzelt (Tischreservierung) bereits Monate im Voraus bestellt werden. Mehr zur Tischreservierung im Wiesnzelt...

Hotel und Zimmer
Des Weiteren sollten sich Besucher von ausserhalb rechtzeitig um ein Zimmer für die Übernachtung kümmern. Denn in München ist während des Fests absolute Hauptsaison. Immerhin besuchen das Volksfest jedes Jahr um die 6 Millionen Gäste aus aller Welt. Und das in nur 2 Wochen! Dementsprechend rar sind auch die freien Zimmer in den Hotels, Hostels und Pensionen. Als Alternative stehen für Spätbucher noch Privatzimmer, Gästezimmer oder auch Ferienwohnungen zur Verfügung. Mehr Infos sowie aktuelle Hotelangeboten und freie Zimmer in München gibts dann wieder auf unseren Partnerseiten.

Anzeige
Anzeige

Kinder und Familie
Traditionell geben wir jedes Jahr auch Tipps für Eltern, Kinder und Familien. Infos und Termine zum günstigen "Kinder- und Familientag" (dienstags) ebenso wie andere Rabatte und Vergünstigungen beim Besuch von Familien mit Kindern. Denn Ihr könnt auch die "Wiesnhits für Kids" oder die Mittagsangebote der Schausteller und Wirte zum Geld sparen nutzen. Die Angebote auf der sog. "Mittagswiesn" gelten allerdings nur werktags und in der Mittagszeit...

Oktoberfestkrüge
Die neuen Oktoberfestkrüge kommen auch heuer wieder erst kurz vor dem Anstich. Wer noch Bierkrüge von der Wiesn 2016 sucht bekommt die Festkrüge derzeit noch online im Shop. Wer sich für ein bestimmtes Modell interessiert klickt aufs jeweilige Bild. So kommt Ihr zur Unterseite im Wiesnshop. Dort könnt Ihr dann auch gleich bestellen bzw. erfahrt Preise und Verfügbarkeit. Zur Übersicht 2016 - alle Angebote solange Vorrat reicht. Übrigens könnt Ihr in dem Onlineshop auch Editionen aus den Vorjahren ergattern. Wer etwas sucht, wendet sich bitte an den Sammlerservice...

Wiesnkrug ohne Deckel

Jahreskrug 2016
Anfrage im Shop
Wiesnkrug mit Zinndeckel

Sammlerkrug 2016
Anfrage im Shop
Wirtekrug ohne Deckel

Wirtekrug 2016
Anfrage im Shop
Wirtekrug mit Zinndeckel

Festkrug der Wirte
Anfrage im Shop

Wo finde ich was?
Nachfolgend findet Ihr allerhand Kurzinfos zu unterschiedlichen Themen. So könnt Ihr das Wichtigste schnell überfliegen. Ausführliche Informationen könnt Ihr dann in den jeweiligen Rubriken nachlesen. Viel Spass auf unseren Seiten und beim Feiern!

Anzeige
Anzeige


Aktuelle News aus dem Ticker
Nachrichten ++ Neuheiten ++ Klatsch ++ Tratsch

Special Frühlingsfest
Save the date - Heuer vom 21. April bis zum 07. Mai
Traditionell wird bereits im Frühjahr auf der Theresienwiese gefeiert. Wir haben Euch ein Special zur "Frühlingswiesn" zusammengestellt. Neben den Terminen auch Infos zu den jeweiligen Highlights im Festprogramm. So freuen wir uns aufs Freibier bei der Eröffnungsfeier (Freitag, 21. April) ebenso wie auf die günstigen Familientage am Dienstag oder die beiden Feuerwerke (freitags). Absolute Pflichttermine sind für uns wieder der Flohmarkt (BRK) am Samstag (22.04) und das Oldtimertreffen (ACM) am Sonntag (23. April). Also Termin rot anstreichen. Alle Neuheiten sowie News von den Fahrgeschäften dann wieder kurz vor dem Start. Special zum Frühlingsfest 2017...

Bierpreise 2017
Jo mei, des mit dem Bierpreis ist in Bayern so a Sach. Besonders auf der Wiesn. Denn wirklich jedes Jahr kostet uns die Mass mehr. Und so nehmen die Münchner die Hiobsbotschaft auch nur noch mit einem kurzen Granteln zur Kenntnis. Heuer will einer dieses liebgewonnene Ritual jedoch stören. Denn die Woche verkündete Wiesn- Chef Joseph Schmid, dass der Bierpreis für die nächsten drei Jahre bei 10,70 Euro gedeckelt werden soll. Da ist der Grant der Wiesnwirte gross. Aber nicht nur hier wird gemeckert. Auch OB Reiter und die Münchner Lokalpolitiker sind über das Vorpreschen des Wirtschaftsreferenten mehr als verstimmt. Immerhin gilt in München das ungeschriebenes Gesetz... Mit der Wiesn wird keine Politik gemacht! Und die Idee "planwirtschaftliche Obergrenzen" einzuführen sei reiner Populismus.

Oktoberfestplakat 2017 - Neues Wiesnpalakt Neues Plakat gewählt!
Das neue Motiv vom Wiesnplakat 2017 steht fest! Anfang Februar wurde uns das neue Plakat für das Herbstfest vorgestellt. Nachdem die eingereichten Entwürfe im Januar per User-Voting bereits auf 30 Motive eingegrenzt wurden, sind nun von der Jury die ersten drei Plätze gekürt.

Teamwork
Gewonnen haben zwei Design-Studentinnen aus Nürnberg (Franken). Nachdem das Plakat letztes Jahr bereits mit einem rosaroten Entwurf die weiblichen Wiesn- Besucher besonders ansprach, wird auch das Siegerplakat 2017 in eher zarten und pastelligen Farben gehalten. Infos und Bilder vom Plakat...

Neue Ochsenbraterei
Auf den ersten Blick scheint es, als ob die Festhallen allen Veränderungen auf der Wiesn trotzen. Dem ist aber nicht so. Denn auch bei den Bierzelten ändert sich in schöner Regelmässigkeit irgendetwas. So hat 2015 das Schützenzelt und 2016 das Hackerzelt grosse Umbauten mit Umstrukturierungen im Inneren und neuer Fassade gemacht. Kleinere Änderungen gab es letztes Jahr auch beim Löwenbräu-Zelt (mit einem neuen Turm). Heuer dürfen wir auf eine neue "Ochsenbraterei" gespannt sein. Was alles gemacht wird, wurde bisher noch nicht offiziell bekanntgegeben. Bleiben soll aber auf alle Fälle der Grill für die Ochsen. Traditionell werden die Rinder hier an einem grossen Spiess und im Ganzen gebraten. Für seinen "Ochs am Spiess" steht die Ochsenbraterei schliesslich auch seit 1881. Komplett neu sollen Küche und die Toiletten-Anlagen werden. Auch Innenbereich und Fassade werden wohl gepimpt.

Auer Dult ohne Fischer Vroni
Da hat der Wirt der Fischer Vroni geschludert. Denn bei der Abgabe der Bewerbung für sein Wiesnzelt hat Johann Stadtmüller die Unterlagen für die Auer Dult im Büro liegen lassen. Und da durch das Missgeschick der Bewerbungsschluss verpasst wurde, finden die Dulten heuer ohne die Steckerlfische der "Fischer Vroni" statt.

Feiern wird teurer!
Das Oktoberfest ist nicht gerade günstig. Nun plant die Stadt allerdings, den Besuch auf der Theresienwiese noch teurer zu machen. Die Kosten für die Sicherheits- Vorkehrungen, die 2016 ausgeweitet wurden, sollen heuer durch verschiedene Massnahmen (re)finanziert werden. So sollen zunächst die Standgebühren der Beschicker (Wirte, Schausteller, Marktkaufleute, etc) erhöht werden. Zusätzlich soll der Eintrittspreis für die Oide Wiesn angehoben werden. Last but not least plant man eine "Sicherheitsabgabe" für Sitzplatz-Reservierungen im Bierzelt. Alles durchaus kreative Ideen, die letztendlich jedoch allesamt die Besucher tragen müssen.

Anzeige
Anzeige

Anzeige
Anzeige

Wechsel bei den Wirten
Was gibt es Neues bei den Wiesnwirten? Heuer bekommen wir hierzu bereits recht früh erste News. Denn eine Wirtefamilie weiss bereits jetzt, dass sie mit ihrem Zelt nicht auf dem Oktoberfest 2017 vertreten ist. Familie Wildmoser hat sich nämlich gar nicht erst beworben. Die Hühnerbraterei der Wirtsfamilie macht damit einem neuen Zelt Platz. Wer kommt? Noch is nix gewiss. Aber vielleicht kommt die "Hendlbraterei Heimer" ja wieder zurück. Das würde sicher viele Münchner freuen. Und auch auf der "Oiden Wiesn", gibts einen Wirte- bzw. Zeltwechsel. So kommt das "Velodrom" nicht mehr als Gastro-Zelt. Anstelle von Gaudi-Radln kommt ein "Musikantenzelt". Das Velodrom mit seinen Fun-Radl wird den Besuchern aber wohl in einer (kleinen) Arena erhalten bleiben. Also quasi alles wieder wie beim Wiesnjubiläum 2010...

Hummels Wiesnwette
Mats Hummels als Blondi? Das war für viele (weibliche) Fussball-Fans erst einmal harter Tobak. Da fragte sich so mancher, welcher (Style-) Teufel den FC Bayern Profi geritten hat. Das Geheimnis wurde jetzt von Hummels Friseurin aufgelöst. Der Fussballer hat seine neue Friseur einer dämlichen Wette auf dem Oktoberfest zu verdanken (typisch Mann eben). Hier war Mats wohl nicht ganz so treffsicher. Denn er verlor beim Dosenwerfen gegen einen Spezl und musste sich nun als Wettschuld die Haare blond färben. Recht so. Denn Wettschulden sind natürlich Ehrenschulden!

Wiesnplakat? Macht mit!
Traditionell beginnt das Wiesnjahr mit der Vorstellung des neuen Plakats. Heuer ist der Ablauf etwas anders. Begonnen hat alles mit einem offenen Plakat-Wettbewerb. Der Design-Contest war bisher (seit 2000) immer geschlossen. D.h. Teilnehmen konnte nur, wer auch vom Veranstalter eingeladen wurde. Fürs Plakat 2017 wurde der Contest nun jedoch wieder für alle Kreativen geöffnet. Diese konnten Designs und Entwürfe einsenden. Die Wettbewerb-Beiträge stehen nun im Januar online und können von Euch gevotet werden. So wird die Auswahl an Plakaten (derzeit 48) auf 30 Entwürfe reduziert. Aus dieser "Vorauswahl" sucht eine Fach-Jury dann das neue Siegerplakat aus. Und dieses Motiv kommt dann auf die offiziellen Souvenirartikel. Und natürlich auf die neuen Oktoberfestkrüge...

Anzeige
Anzeige

Feiern in München
Unser Tipp - Die Zeit zwischen Ausklang und Anstich kann man sich recht gut auf einem der vielen Feste in München und Bayern versüssen. So werden wir Fasching und die traditionelle Starkbierzeit als Warm-up nutzen. Die Frühlingsfeste sind dann unser Einstieg in die Freiluft-Saison. Und darauf müssen wir gar nicht mehr so lange warten. Fasching ist heuer bereits Ende Februar, Starkbier wird ab Anfang März ausgeschenkt und die Frühlingsfeste beginnen im April. Mehr Infos und Termine...

Reservierungs-Start
Ohne Reservierungen vorab ist der Wiesnbesuch nicht wirklich zu empfehlen. Ob Sitzplatz, Hotelzimmer oder Souvenirs - hierum kümmert man sich am besten bereits einige Monate im Voraus. Begonnen wird dabei mit der Anfrage bei den Reservierungsbüros der Wirte. Dies wird am besten zum Jahresanfang erledigt. Denn bereits jetzt kann man sich auf die Wartelisten einiger Zelte setzen lassen. Die Zu- oder Absagen gibts allerdings erst im Frühjahr. Denn erst im Mai bekommen die Oktoberfestwirte ihre (verbindliche) Zulassung vom Veranstalter (Stadt). Und erst dann können die Wirte Euch Reservierungswünsche auch verbindlich zusagen.

Hotel und Zimmer buchen
Um die Buchung der Unterkunft bzw. einer Schlafmöglichkeit sollte sich ebenfalls bereits am Jahresanfang gekümmert werden. Dies vor allem, um günstigere Preise zu bekommen. Denn traditionell werden Münchens Hotels teurer, je näher die Wiesn kommt. Zudem hat man jetzt noch eine grosse Auswahl. Zur Wahl stehen neben dem klassischen Hotelzimmer auch Pensionen, Jugendherberge oder Camping. Als Surftipp... Infos, Tipps und Buchungstool findet Ihr auf unserem Hotelmagazin...

Krüge und Geschenkideen
Die neuen Krüge mit dem aktuellem Plakatmotiv gibts auch heuer erst im Sommer. Dennoch kein Grund, auf Geschenke zu verzichten. Denn in den letzten Jahren und Jahrzehnten gab es viele schöne Motiv. Besonders wer nach einem Krug aus den vergangenen Jahren, einem bestimmten Motiv oder einfach nur nach einem schönen Geschenk sucht kann unser Team ansprechen. Beim Sammlerservice wird Euch geholfen. Ansonsten hilft unser Business-Team Firmen und Unternehmen auch bei der Auswahl passender Kundengeschenke. Davon vieles auch individualisiert mit Datum, Slogan oder Logo. Anfragen sind hier ab Ende Mai möglich. Zum Shop...

Anzeige
Anzeige

Wie steht um die Sicherheit?
2016 war das Thema "Sicherheit auf dem Oktoberfest" ein Dauerbrenner. Der Zaun, mehr Ordnern und Security-Personal, aber auch Taschenverbot und vermehrte Kontrollen. Schausteller und Marktkaufleute waren nicht unbedingt begeistert. Denn viele Besucher wollten erst einmal abwarten und dann erst im nächsten Jahr wieder auf die Theresienwiese gehen. Verunsicherte Besucher in Kombination mit nass- kalten Wetter machte das Volksfest 2016 dann auch recht "gemütlich". Wird heuer nun alles anders? Sicher nicht. Das Thema "Sicherheit" wird uns auch dieses Jahr beschäftigen. In welchen Ausmassen ist allerdings noch nicht bekannt. Der Zaun, Taschenkontrollen und Rucksack-Verbot werden aber wohl beibehalten. Über alles weitere informieren wir Euch, sobald weitere Pläne bekannt werden.

Preview 2017
Dieses Jahr freuen wir uns auf die Rückkehr der Oiden Wiesn. Denn 2017 wird das Nostalgie-Gelände wieder in alter Pracht und Schönheit aufgebaut. Hinzu kommt ein neues Festzelt. Anstelle des "Velodroms" gibt es heuer ein "Volkssängerzelt" bzw. "Musikantenzelt". Das Gaudi-Radl bleibt uns aber wohl weiterhin in einer (kleinen) Arena erhalten. Wir freuen uns aber auch auf heisse Partynächte auf den Afterwiesn Partys. Wer die Nächte durchtanzen will, hat die Qual der Wahl. Erste Infos zu den Wiesnpartys folgen in einem Special. Hier könnt Ihr Party-Tickets vorbestellen...

Anzeige
Anzeige

Anzeige
Anzeige

Trends bei der Tracht
Gefeiert wird natürlich in Dirndl und Lederhose. Was ist Trend? Traditionell, natürlich oder aufgepimpt mit reichlich Chichi? Wir haben uns bereits etwas umgeschaut. Mehr Infos und Trends zur bayerischen Tracht folgen ebenfalls in unserem Special. Ansonsten gilt natürlich auch dieses Jahr - erlaubt ist, was gefällt und Euch steht!

Anmeldung für Schausteller Termin!
Wichtig! Wer selbst als Beschicker mit einem Zelt, Fahrgeschäft oder Verkaufsstand auf dem Fest 2017 dabeisein will muss sich bis allerspätestens 31. Dezember 2016 (Stichtag) anmelden. Dies wie immer direkt bei der Festleitung der Stadt München.

Oide Wiesn 2017
Was viele Besucher sicher freut... Nachdem 2016 das ZLF-Landwirtschaftsfest zu Gast auf der Theresienwiese war ist zum Fest 2017 auch die Oide Wiesn wieder mit dabei. Neben dem "Festzelt Tradition" erwarten wir auch wieder das "Herzkasperl Zelt". Das "Museumszelt" ist wahrscheinlich auch wieder draussen. Das "Velodrom" scheint hingegen nicht mehr zu kommen. Denn dafür sucht der Veranstalter derzeit eine Alternative. Geplant ist ein Zelt für "Volksmusikanten". Wer also Lust hat mit seinem Festzelt dabei zu sein, bewirbt sich bis Jahresende (31.12) unter Vorlage der benötigten Unterlagen bei der Stadt München! (Jahresende gilt als Ausschlussfrist!)

Anfang und Ende
Am 16. September geht "Punkt 12.00 Uhr" (nach dem Anstich durch Münchens Oberbürgermeister) die grösste Party der Welt schon wieder los. Schluss ist heuer erst am Dienstag, 03. Oktober. So können wir dieses Jahr volle 18 Tage lang feiern! Erwartet werden wieder rund 6 Millionen Besucher aus aller Welt. Alle Termine...

Anzeige
Anzeige


Münchner Frühlingsfest 2017
Kleine Frühlingswiesn auf der Theresienwiese

Frühlingsfest 2017 auf der Theresienwiese - Munich spring festival

Traditionell beginnt die Volksfest-Saison auf der Theresienwiese schon im April. Denn neben dem weltbekannten und grossen Herbstfest wird im Frühling ebenfalls schon gefeiert. Das Münchner Frühlingsfest ist heuer vom 21. April - 07. Mai 2017.

Was Euch erwartet
Auf der "Miniwiesn" bzw. auf der "Frühlingswiesn" ist alles ein wenig kleiner. Zwar gibt es auch grosse Bierzelte, High-Tech-Karussells und Achterbahnen. Jedoch von allem weniger. So werden beispielsweise im Frühling zwei Festzelte aufgebaut statt den 14 Wiesnzelten im Herbst. Unser Special zu dem Fest...

Buntes Programm
Dadurch, dass alles etwas kleiner ist, ist das Frühjahrsfest recht gemütlich. Allen die bayerische Traditionen lieben empfehlen wir den "Brauchtumstag" am mittleren Sonntag. Hier gibt es Brauchtumsvorführungen auf dem gesamten Festplatz. Beginn ist zur Mittagszeit. Die genauen Termine erfahrt Ihr in unserem Terminkalender. Veranstaltet wird der Tag vom "Festring". Wer mehr zu Programm und Mitwirkenden wissen möchte findet aktuelle News auf unserer Partnerseite.

Preise beim Volksfest
Im Frühjahr feiern kommt billiger. Denn auch wenn die Preise für Bier und Hendl mit 9,50 Euro pro Mass schon fast "Oktoberfestniveau" erreichen, sind Fahrgeschäfte und Essenstände einiges günstiger. Somit ist das Volksfest auch ideal für Familien mit Kindern. Nutzt dazu die vergünstigten Angebote am Dienstag. Denn an den beiden "Familientagen" geben Wirte und Schausteller noch zusätzliche Rabatte.

Unsere Tipps
Das bunte Programm lebt vor allem von den Events der externen Veranstalter.
Neben dem "Flohmarkt" (vom BRK) am ersten Samstag (22.04) ist auch das grosse "Oldtimertreffen" (vom ACM) am darauffolgenden Sonntag (23.04) einen Besuch Wert. Der Antik- und Trödelmarkt gilt mit rund 3.000 Ausstellern und Zehntausenden von Besuchern als Bayerns grösster Flohmarkt. Das Highlight beim Oldtimertreff ist der gemeinsame Korso der Oldtimer (um 11.00 Uhr) quer über den Volksfestplatz...

Familientipps
Und noch ein paar Tipps für Familien... Flohmarkt und Oltimertreffen sind auch ideal für einen Besuch mit Kindern. Ebenfalls nett, aber leider recht spät und auch immer recht kurz, sind die beiden "Feuerwerke" (freitags). Besonders ans Herz legen wollen wir Euch aber noch einmal die oben genannten "Kinder- & Familientage" (dienstags) sowie den "Tag des bayerischen Brauchtums" am mittleren Sonntag. Mehr Infos...

Public Viewing
Tipp - Auch Münchens Fussballfans treffen sich heuer wieder zum gemeinsamen Fussballschauen im Bierzelt. Neben dem Halbfinalspiel des FC Bayern im "DFB Pokal" wird auch das "Champions League" der Bayern live übertragen. Mehr Infos...

Anzeige
Anzeige


Termine auf dem Oktoberfest 2017
Kalender und Programm

Folgend unsere kurze Terminübersicht mit den wichtigsten Events für eine schnelle Übersicht. Einen ausführlichen und detaillierten Festkalender gibt es unter "Kalender"

Termin Programm
Sa, 16.09. Einzug der Wirte und Brauereien. In festlich geschmückten Kutschen ziehen Beschicker und allerhand Prominenz auf die Theresienwiese
Sa, 16.09. Punkt 12.00 Uhr offizieller Anstich und Eröffnung durch Münchens OB im Schottenhamel Festzelt. Mit dem Ausruf "O'zapft is" gehts dann los
So, 17.09. Traditioneller Umzug der Trachten- und Schützenvereine. Heute ziehen rund 9.000 Trachtler, Schützen und Musikanten quer durch die Stadt
So. 17.09. Die schwule Community feiert heute den "GaySunday" in der Bräurosl.
Zum heissesten Termin der Rosa Wiesn sind alle herzlich eingeladen
Di, 19.09. Am 1. Familien- und Kindertag freuen sich alle Kids und Zwergerl auf den Wiesnbesuch. Euch erwarten billige Preisen und allerlei Rabatte
Do, 21.09. Beim ökumenischen Gottesdienst der Beschicker im Festzelt sind auch alle Besucher und Anwohner herzlich eingeladen mitzufeiern
Sa, 23.09. Am mittleren Wochenende ist "Bella Italia" zu Besuch in München. Das "Italiener-Wochenende" bringt mediterranen Charme nach Minga
So, 24.09. Auf den Stufen der Bavaria treffen sich alle Festzelt-Kapellen zu ihrem Standkonzert. Die Truppe wird wieder von VIPs und Promis dirigiert
Mo, 25.09. Nächster Event im Gaywiesn-Kalender - Am heutigen Montag wird die legendäre "Prosecco-Wiesn" in der Fischer Vroni gefeiert. Alle Termine
Di, 26.09. Auf geht's zum 2. Familientag auf die Theresienwiese. Auch heute warten vergünstigte Preise, Rabatte und Aktionen auf die Besucher
Mo, 02.10. Heuer geht die Wiesn 2017 in die Verlängerung. So wird (wohl) bis zum Feiertag (03.10.) gefeiert. So haben wir 2 Tage Wiesn on top!
Di, 03.10. Heute geht es mittags zum "Böllerschiessen". Dieses findet traditionell zu Ehren der Sieger des "Oktoberfest-Landesschiessen" statt
Di, 03.10. Aus is - Kurz vor Mitternacht wird Abschied genommen. Nächste Party
ist im April das Frühlingsfest und im Herbst das Oktoberfest 2018

Bitte beachten - Die Verlängerung bis Dienstag (03.10) derzeit noch unter Vorbehalt! Diese muss noch vom Münchner Stadtrat genehmigt werden. Dies geschieht dann wahrscheinlich im Frühling. Erst dann ist die Verlängerung auf 18 Tage verbindlich!

Alle Daten und Angaben wie immer ohne Gewähr.
Änderungen, Fehler und Irrtum stets vorbehalten.



Oktoberfest Reservierung 2017
Tische und Plätze auf der Wiesn buchen

Reservierung in München - Adressen der Wiesnwirte

Tischreservierung im Bierzelt
Bereits Monate vor dem Fest sind die meisten Sitzplätze in den Festzelten bereits ausgebucht. Denn bei einigen Wirten bzw. Reservierungsbüros kann man Tische und Plätze schon zum Anfang des Jahres anfragen und dann reservieren. Ihr wollt Euch frühzeitig um eine Tische-Buchung kümmern? Hierfür haben wir Euch die Adressen der Wirte sowie die Hotlines (Telefon und Fax) der Reservierungsbüros zusammengestellt. Zu den Adressen der Wirte...

Wann bekomme ich Bescheid?
Eine Zu- oder Absage erhaltet Ihr erst im Frühjahr. Denn erst dann bekommen die Wirte selbst ihre verbindliche Zulassung zur Wiesn. Für dieses müssen sich nämlich alle Beschicker (also alle Händler, Schausteller aber auch Wirte, etc) jedes Jahr neu bewerben. Bis die Wiesnwirte also (verbindlich) wissen, ob sie ihr Bierzelt wieder auf der Theresienwiese aufbauen dürfen, können Eure Anfragen noch nicht (verbindlich) bestätigt werden.

Reservieren - so gehts...
Wer Sitzplätze im Festzelt bestellen möchte, muss bei jedem Oktoberfestwirt einzeln die Verfügbarkeiten anfragen. Eine zentrale Reservierungs-Stelle gibt es nämlich nicht. Die Anfragen am besten schriftlich per Fax oder Post. Die passenden Nummern findet Ihr in unserer Tabelle oder auf den Webseiten der Wirte. Bei der Reservierung beachten, dass Plätze immer nur tischeweise vergeben werden. Je nach Tischgrösse im gewünschten Zelt werden Tischreservierungen also immer nur für 8 oder 10 Personen gemacht. Mehr zur Wiesnreservierung...

Anzeige
Anzeige


Shopping Tipps vom Team
Krüge ++ Geschenke ++ Andenken ++ Souvenirs

Lebkuchenherzen und Shopping Ideen - Oktoberfest Souvenirs 2017

Das ganze Jahr...
Vorfreude ist die schönste Freude. Um sich die Zeit bis zum nächsten Wiesnstart zu versüssen, holen sich Fans aus aller Welt ihre Souvenirs. Die bayerischen Artikel werden aber auch gerne als Präsent verschenkt. Da das Volksfest nur zwei Wochen dauert, werdet Ihr das restliche Jahr im Internet fündig. So gibts im Oktoberfestshop allerlei nette Ideen und Anregungen für urige, bayerische Geschenke.

Zur Festzeit...
Als Tipp - Online-Shopping macht auch während des Fests Sinn. Denn mal ehrlich - wer schleppt die Mitbringsel für Freunde und Familie gerne den ganzen Tag über das Festgelände. Bequemer ist doch, sich die Souvenirs nach Hause liefern zu lassen!

Geschenkideen...
Wem schenke ich was? In unserer Rubrik "Shopping Tipps" habe wir Euch ein paar Geschenkideen zusammengeschrieben. Diese für Madl (Frauen), Buam (Männer) und Zwergerl (Kinder). Ansonsten nutzt auch den Geschenkefinder unserer Partner.
Unser Geschenktipp sind heuer die Oktoberfestkrüge. Gerade die unterschiedlichen Wiesnkrüge sind nicht nur bei Sammlern äusserst beliebt. Auch als Geschenk sind diese eine nette Idee. Die neuen Humpen könnt Ihr dann ab August wieder online in unserem Shop kaufen. Lest dazu auch die Infos zur Vororder. Hier ist Start im Mai...

Anzeige
Anzeige


Neuer Oktoberfestkrug
Auch 2017 gibt der Veranstalter (Stadt München) einen neuen "Oktoberfestkrug" heraus. Unser Team hat den Jahreskrug kurzerhand „Wiesnkrug“ getauft. Hierbei handelt es sich um einen Literkrug (Masskrug) aus gebranntem Ton (bay. "Stein"). Dekoriert wird auch heuer mit dem neuen Plakatmotiv. Für Sammler mit graviertem Zinndeckel erhältlich. Alternativ wird der Sammlerkrug auch ohne Deckel angeboten. Für weitere Infos klickt auf das jeweilige Bild (dort könnt Ihr dann auch bestellen).

Oktoberfestkrug 2017 - Neuer Wiesnkrug aus Stein - Bierkrug der Stadt ohne Zinndeckel

Aktueller Wiesnkrug 2017
Krug ohne Zinndeckel
Aktueller Oktoberfestkrug 2017 - Sammlerkrug der Stadt mit Zinndeckel

Oktoberfestkrug 2017
Krug mit Zinndeckel


Aktueller Wirtekrug
Seit 2002 geben die Wiesnwirte einen gemeinsamen Festkrug heraus. Dieser ist bei Sammlern besonders wegen der nostalgisch-historischen Dekore beliebt. Aber auch die urige Salzlasur macht den Bierkrug zu etwas Besonderen. Der von unserem Team „Wirtekrug“ getaufte Steinkrug (aus gebranntem Ton) fasst 1,0 Liter (sog. Masskrug). Er kommt wieder in zwei Ausführungen, mit bzw. ohne Zinndeckel...

Neuer Wirtekrug zum Oktoberfest 2017 als Sammlerkrug ohne Deckel

Aktueller Wirtekrug 2017
Krug ohne Zinndeckel
Neuer Wirtekrug zum Oktoberfest 2017 als Sammlerkrug mit Zinndeckel

Krug der Wiesnwirte 2017
Krug mit Zinndeckel

Sonstige Krüge
Neben den oben genannten Sammlerkrügen gibt es noch weitere Bierkrüge in der offizielle "Souvenirs-Kollektion" der Stadt. Dabei sind alle Artikel auch wieder mit dem Plakatmotiv dekoriert. Neben verschiedene Grössen sind auch Biergläser und Haferl (bay. für Kaffee-Tasse bzw.Becher) erhältlich.

So kommt auch 2017 neue „Isarseidel“. Die Glaskrüge mit den typischen "Dellen" (Augen) kennen Ihr sicher aus den Festzelten. In der offiziellen Kollektion kann man den Glaskrug in zwei Grössen (1 Liter und 0,5 Liter) kaufen. Aber auch der Steinkrug ist in mehreren Grössen erhältlich. Wem also der Masskrug zu gross ist, bekommt auch einen Halbliterkrug (oder einen 0,3er, ein Stamperl, etc). Zusätzlich gibt es wieder ein neues Weissbierglas und unterschiedliche (sehr nette) Schnapsgläser.

Neue Krüge im Shop
Auch heuer können Firmen und Unternehmen sowie Sammler die neuen Bierkrüge bereits ab Mai 2017 bei unserem Business-Service vorbestellen. Dies wieder in unserem Wiesnshop. Die Links zur Vororder sowie zum Bestellen dabei wie folgt...

Anzeige
Anzeige


Neue Dirndl und Trachten Trends
Aktuelles rund um die Trachtenmode

Modetrends Wiesndirndl und Trachtentrends 2017 - Munich Trachten Mode Infos - Bilder Sportalm Kitzbühel


Angesagte Trachtenmode 2017
Dirndl, Lederhosen und bayerische Tracht sind auf dem Münchner Oktoberfest ein echtes "Must-Have". Vor allem die Damenwelt liebt "ihre" Dirndlmode! Und so gehen die meisten Münchnerinnen und Münchner auch gerne in bayerischer Tracht zum Feiern auf die Festwiese.

Anzeige
Anzeige

Modetrend oder Alltagsmode?
Auch wenn Tracht derzeit selbst bei der Jugend mächtig angesagt und im Trend ist, waren Dirndl und Lederhosen niemals "out". Zumindest nicht in Bayern. Denn die Tracht ist gestern wie heute Tradition und gelebtes Brauchtum. Vielerorts übrigens bis heute ein Stück Alltagsmode, die auch ganz alltäglich getragen wird. Und auch das alte Vorurteil, Trachtenmode sei "altbacken" ist mittlerweile wohl widerlegt.

Tracht in Deutschland
Die bayerische Tracht ist jedoch nicht nur für den Wiesnbesuch in München allererste Wahl. Denn der Siegeszug von Dirndl und Lederhose endet längst nicht mehr in Bayern oder dem Alpenvorland! Auch auf vielen andere Volksfeste in Deutschland trägt man (und vor allem frau) heutztage die bayerische Kultmode. Wobei "viele" doch arg untertrieben ist. Denn mittlerweile ist "Trachtenmode aus Bayern" wirklich auf jedem Volksfest und in ganz Deutschland anzutreffen.

Anzeige
Anzeige

Anzeige
Anzeige

Trachtenmode weltweit
Und selbst in der Modemetropole Paris hat Mode-Zar und Designer-Legende "Karl Lagerfeld" bereits vor Jahren die Zeichen der Zeit erkannt und ein Dirndl für die Damenwelt kreiert. Wobei das Ergebnis des Star-Designers allerdings für viele dann doch eher etwas "gewöhnungsbedürftig" war. Nichtsdestotrotz bleiben Dirndl und Tracht auch 2017 weiter voll im Trend...

Trachtige Outfits für Wiesnbesucher
Bleibt noch die Frage, wie man sich ohne Dirndl und Lederhose dennoch stilecht kleiden kann. Denn nicht jeder möchten sich von oben bis unten in einem kompletten Trachten-Outfit ausstaffieren. Hier kann man auf das volle Programm verzichten und einfach einige Trachten-Elemente mit Alltagskleidung kombinieren. Sei es nun ein Hemd bzw. eine Bluse mit Vichy-Karos oder ein Strickjanker und ein Trachtentuch. So ist man schon mit kleinem Budget und wenig Aufwand voll wiesntauglich. Und so ist die Bandbreite des Stylings - von minimal bis maximal - schier unendlich.

Dirndl und Lederhosen
Aktuelle Informationen über die neue Dirndl und die angesagten Trachten in Bayern reichen wir nach. Ebenso die aktuellen News aus der Alpenwelt sowie die besten und schönsten Mode-Trends bei Dirndl- und Trachtenmode.

Trachten Magazine
Wo bekomme ich gute Informationen?
Unsere Magazine rund um die bayerische Tracht informiert Euch über Basics ebenso wie über neue Mode-Trends. Dabei sind unsere Lifestyle-Magazine wie immer kostenlos und ohne Anmeldung für alle Leserinnen und Leser frei zugänglich.

Wiesntrachten
DAS Magazin rund um Trachten und Mode auf dem Oktoberfest. Seit über 15 Jahren berichten unsere Trachten-Team über Dirndl und Lederhosen. Hier wird die Tracht ganz grundsätzlich erklärt oder Euch die neuesten Trends genannt. Mit grossem Shoppingbereich und vielen Angeboten - vom Wiesndirndl über edle Couturedirndl bis zum Kinderdirndl ist hier alles dabei. Weiter zum Trachtenmagazin...

Wiesndirndl
Das Mode-Magazin erklärt Euch das bayerische Trachtengewand von A bis Z, gibt jede Menge Stylingtipp und stellt Euch einen nützlichen Ratgeber zur Verfügung. Trachtenbegriff nicht bekannt? Dann einfach im Glossar nachschlagen. Zudem stellt das Dirndlteam Euch die aktuellen Mode-Kollektionen vor. Eben alles rund um das Wiesndirndl sowie Nützliches für einen feschen Look. Weiter zum Dirndlmagazin...

Wiesnlederhose
Wie der Name schon sagt, dreht sich hier alles um die bayerische Lederhose. Madl und Buam bekommen in dem Web-Magazin einen ausführlichen Einblick in die Welt der traditionellen Trachtenlederhose - von Materialkunde bis zu Optik und Griff der neuen Hose. Ergänzt um einen kleinen Stylingberater sowie allerlei Tipps zum Kauf einer neuen Ledernen. Weiter zum Lederhosen Portal...

Trachtentrends
Als Tipp - Infos zur neuen Dirndlmode und zu den Trachtentrends 2017 folgen immer erst kurz vor Wiesnbeginn. Aktuelle Mode- und Dirndtrends von dieser Saison...

Günstig Trachten shoppen
Eine schöne Tracht muss nicht teuer sein. Das Web bietet bereits recht günstig Modelle, Zubehör und Accessoires an. Aber nicht nur bei Discount-Trachten kann man fündig werden. Es lohnt sich, immer auch einmal nach "Outlet-Ware" oder sog. "B-Ware" (also mit kleinen Fehlern) Ausschau zu halten. Ebenfalls nett und immer wieder trendig sind Dirndl aus dem Secondhand-Handel. Hier kann man dann mit dem Charme vergangener Zeiten punkten.

Termine, Infos und News
Unsere Seiten werden laufend ausgebaut und erweitert. Schaut einfach immer mal wieder bei uns vorbei. Aktuelle Projekte auch auf unserer Heimatseite bei unseren Wiesnlinks. Viel Spass auf unseren Magazinen und beim Feiern in München!

Anzeige
Anzeige


Das neue Oktoberfestplakat 2017
Design Wettbewerb ++ Neues Motiv ++ Infos und Bilder
Aktuelles Update
Die finalen Gewinner stehen fest! Unter "Plakat" gibts alles zum neuen Siegermotiv und zu den beiden Designerinnen. Neben Infos natürlich auch ein Bild vom Motiv...

Oktoberfestplakat
Bereits Anfang des Jahres erfolgt die Vorstellung des neuen "Wiesnplakats". Das Motiv wird jedes Jahr neu gewählt und wirbt ein Jahr lang weltweit für das Münchner Volksfest. Ausserdem finden wir das Plakatmotiv 2017 wieder auf allerlei Broschüren sowie auf den (offiziellen) Wiesnsouvenirs und Andenken des Veranstalters.

Design Wettbewerb
In den letzten Jahren wurde das Plakatmotiv in einem "geschlossenen Wettbewerb" ermittelt. D.h. hier konnte nur mitmachen, wer von der Stadt München eingeladen wurde. Für 2017 haben sich die Veranstalter einige Änderungen einfallen lassen. So wurde der Wettbewerb (erstmals seit 1999) wieder "geöffnet". D.h. heuer hatte jeder die Möglichkeit, seine Design-Entwürfe für das neue Oktoberfestplakat einzureichen.

Online Voting
Neu ist aber auch, dass die besten Plakat-Entwürfe online gestellt und im Januar von Euch gevotet (gelikt) werden können. Auf Grund der User-Bewertungen (Anzahl der Likes) werden die "Top 30" ermittelt. Und aus dieser Vorauswahl wählt eine Fachjury dann die finalen Gewinner. Mehr zu dem Wettbewerb...

Anzeige
Anzeige

Anzeige
Anzeige


Startseite | News | Kalender | Reservierung | Adressen Wiesnwirte
Wiesnkrüge | Oktoberfestkrug | Wirtekrug | Shopping Tipps | Geschenke
Oktoberfestplakat | Bierkrug als Geschenk | Impressum | Disclaimer

Quelle Bilder: Plakat und Lageplan der Stadt München (RAW), Wiesnkrüge der
jeweiligen Hersteller, Dirndl und Trachten Mode von Sportalm Kitzbühel, Hotels
von Bold Hotels München, Foto Altstadt Panorama by Bernd und Designerpoint
Weitere Bilder sowie alle Infos und Trends vom Wiesnteam und seinen Partner
Modeinformationen mit Unterstützung vom Dirndlteam und vom Trachtenteam

© Wiesn 2017 Info - Alle weiteren Rechte vorbehalten - All other rights reserved
Bitte beachtet unsere Hinweise zu Namen, Marken und Copyright im Disclaimer
Please note our disclaimer for copyrights and rights of names and trademarks
Viele Informationen zur Wiesn | Gutes Infomagazin für Touristen
Munich Oktoberfestinfo 2018 | Münchner Oktoberfestinfo 2018